Home

Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers

Rentenversicherungsnummer finden - PKV-Gesundhei

Deutsche Rentenversicherung Bund (Bereichsnummer entspricht Bereichsnummer des Gebietes des Regionalträgers und Addition der Zahl 40) 80: Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Westfalen und Schleswig-Holstein) 81: Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Hessen und Rheinprovinz) 8 Grundsätzliches der Bereichsnummer des zuständigen Trägers der Rentenversicherung, dem Geburtsdatum, dem Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens, der Seriennummer, die auch eine Aussage über das Geschlecht einer Person enthalten darf, und der Prüfziffer Die Bereichsnummer wird gebildet durch Addition der Zahl 40 zur Bereichsnummer der LVA, die zu vergeben wäre, wenn der Versicherte als Arbeiter zu versichern wäre Das sind die Bereichsnummern der einzelnen Rentenversicherungsträger 02 Deutsche Rentenversicherung Nord (Mecklenburg-Vorpommern) 03 Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland (Thüringen

Sozialversicherungsnummer (Versicherungsnummer bzw

(2) Die Bereichsnummer des vergebenden Rentenversicherungsträgers gemäß der Anlage bildet die ersten beiden Stellen. (3) Der Geburtstag und der Geburtsmonat - jeweils zweistellig - und die beiden letzten Ziffern des Geburtsjahres der Versicherten bilden die Stellen drei bis acht Die Nummer ist zwölfstellig und setzt sich aus der Bereichsnummer des jeweiligen Rentenversicherungsträgers, des Geburtstages, des Geburtsmonats und dem Geburtsjahr zusammen. Zusätzlich enthalten Rentenversicherungsnummern auch den Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens des Versicherungsnehmers

Jeder Bundesbürger erhält - in der Regel bei der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Arbeit, seit 2005 bei Geburt - eine zwölfstellige Rentenversicherungsnummer (RVNR) fürs ganze Leben. Sie ändert sich nie und bescheinigt seine Zugehörigkeit zur Rentenversicherung. In Deutschland gehört die gesetzliche Rentenversicherung zum Sozialsystem Die Rentenversicherungsnummer wurde 1964 von den Trägern der gesetzlichen Rentenversicherung zeitgleich mit der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) eingeführt. Seitdem wurde die Nummer von den Trägern der gesetzlichen Rentenversicherung an Personen vergeben, wenn diese ein Versicherungskonto bei der Rentenversicherung erhalten haben Wenn Sie Ihre Rentenversicherungs­nummer nicht mehr wissen sollten, können Sie die Nummer bei der Deutschen Renten ­ ver ­ sicherung anfordern. Dazu können Sie eine E-Mail schreiben oder unter der..

Die Rentenversicherungsnummer ist auf dem Sozialversicherungsausweis auf der rechten Innenseite zu finden. Bei Bedarf kann die Rentenversicherungsnummer direkt beim Rentenversicherungsträger angefragt werden. Die Versicherungsnummer bleibt ein Leben lang unverändert bestehen. Wo finde ich meine Rentenversicherungsnummer Die ersten beiden Stellen stehen für die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers und können zwischen 02 und 89 liegen. Die 24 steht zum Beispiel für die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg, die 39 für die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Wirtschaftsbereich Seefahrt) 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 3-8: Dein Geburtsdatum 9: Anfangsbuchstabe Deines Geburtsnamens 10-11: Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 12: Prüfziffer. Achtung: Deine Sozialversicherungsnummer ist nicht dasselbe wie Deine Rentenversicherungsnummer. Beide haben unterschiedliche Kennungen. Du kannst Deine Rentenversicherungsnummer allerdings wie Deine Sozialversicherungsnummer verwenden

Prüfziffern: RV-Bereichsnummer

  1. Allerdings kann sich Ihr Rentenversicherungsträger im Laufe des Arbeitslebens ändern, sodass dies nicht unbedingt Ihr aktueller Rentenversicherungsträger ist. Telefonisch dürfen wir Ihnen aus Datenschutzgründen leider keine Auskunft geben, wer Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger ist. Wenn Sie uns anschreiben, bekommen Sie jedoch die Antwort in der Regel von Ihrem zuständigen Versicherungsträger
  2. der Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers: hier 65; dem Geburtsdatum des Versicherten: hier 170839; Versicherter ist am 17. August 1939 geboren; dem Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens: hier J; der Seriennummer (0-49 für männliche und 50-99 für weibliche Versicherte): hier 08; es handelt sich also um einen männlichen Versicherte
  3. Falls Sie keinen Sozialversicherungsausweis besitzen, können Sie die Deutsche Rentenversicherung per Mail oder telefonisch unter der kostenlosen Servicetelefonnummer 0800-1000-4800 beantragen. Aus..
  4. Bei Versicherungsnummernvergaben lässt sich aus der Bereichsnummer zwar ableiten, welchem Rentenversicherungsträger die Versicherungsnummer zum Zeitpunkt der Vergabe zugeordnet wurde; da der Kontenführer - der zuständige Rentenversicherungsträger - aber im Laufe der Zeit wechseln kann, ohne dass die Nummer deshalb angepasst wird, ist eine Ableitung des aktuell zuständigen Rentenversicherungsträgers aus der Versicherungsnummer nicht möglich

Rentenversicherungsnummer herausfinden - so geht's - FOCUS

  1. 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers; 3-4: Geburtstag des Versicherten; 5-6: Geburtsmonat des Versicherten; 7-8: Geburtsjahr des Versicherten; 9: Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Versicherten; 10-11: Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 12: Prüfziffer; Folglich ist es also fast möglich, die Rentenversicherungsnummer mit unseren eigenen Angaben selbst zu.
  2. Dabei geben die ersten 2 Ziffern die Bereichsnummer desjenigen Rentenversicherungsträgers an, der zum Zeitpunkt der Nummern-Vergabe zuständig war. Die nächsten 6 Ziffern ergeben sich aus dem.
  3. Die Rentenversicherungsträger dürfen von diesen Festlegungen nicht abweichen. Die Versicherungsnummer ist stets zwölfstellig. Beispiel: 65170839J003. Sie setzt sich wie folgt zusammen: Stellen: Bedeutung: Beispiel: 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers: 65: 3-4: Geburtstag des Versicherten: 17: 5-6: Geburtsmonat des Versicherten: 08: 7-8: Geburtsjahr des Versicherten: 39: 9.
  4. Mit den ersten beiden Stellen (XX) wird die Bereichsnummer des zuständigen Rentenversicherungsträgers angegeben. Die Stellen 3 bis 8 (TTMMJJ) geben Auskunft über das Geburtsdatum des Versicherten, wobei Geburtstag und -monat jeweils zweistellig sowie die letzten beiden Zahlen des Geburtsjahres angegeben werden. Danach folgt der Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens (A). Bei der zweistelligen.
  5. Ziffern 1 - 2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, Ziffern 3 - 8: Dein Geburtsdatum, Ziffer 9: Anfangsbuchstabe Deines Geburtsnamens, Ziffern 10 - 11: Seriennummer, Ziffer 12: Prüfziffer. Jeder Bundesbürger verfügt über eine individuelle Sozialversicherungsnummer, bestehend aus 12 Zahlen und Buchstaben, anhand derer die Rentenversicherung die jeweilige Person eindeutig.
  6. 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 3-8: Dein Geburtsdatum 9: Anfangsbuchstabe Deines Geburtsnamens 10-11: Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 12: Prüfziffer. Achtung: Deine Sozialversicherungsnummer ist nicht dasselbe wie Deine Rentenversicherungsnummer. Beide haben unterschiedliche Kennungen. Du kannst Deine.
  7. Rentenversicherungsträger Bereichsnummer Regionalträger nach Gebiet Mecklenburg-Vorpommern 02 Thüringen 03 Brandenburg 04 Sachsen-Anhalt 08 Sachsen 09 Hannover 10 Westfalen 11 Hessen 12 Rheinprovinz 13 Oberbayern 14 Niederbayern-Oberpfal

Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), Berlin (4x, 5x, 6x). Ab 1.10.2005 umbenannt in: Deutsche Rentenversicherung Bund. Die Allgemeine Rentenversicherung vereinigt seit dem 1.1.2005 die Angestelltenversicherung und die Arbeiterrentenversicherung Unter dieser Nummer wird das jeweilige Versicherungskonto beim Rentenversicherungsträger mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitungsanlagen geführt. Die Versicherungsnummer hat zwölf Stellen und setzt sich wie folgt zusammen: erste zwei Stellen = Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, der die Nummer vergeben hat ; danach sechs Stellen = Geburtsdatum des Versicherten ; danach eine. Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. 3-8: Dein Geburtsdatum. 9: Anfangsbuchstabe deines Geburtsnamens. 10-11: Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 12: Prüfziffer. Ist die Sozialversicherungsnummer die gleiche wie die Rentenversicherungsnummer? Ja. Die Sozialversicherungsnummer ist die ältere Bezeichnung und die Rentenversicherungsnummer ist die neuere Bezeichnung. Es.

der Bereichsnummer des jeweiligen Rentenversicherungsträgers, Ihrem Geburtsdatum, dem ersten Buchstaben Ihres Nachnamens, einer Seriennummer, die eine Aussage über Ihr Geschlecht enthält, der Prüfziffer. Wichtig: Wenn Sie Ihren Sozialversicherungsausweis erhalten, kontrollieren Sie bitte, ob Ihre persönlichen Daten im Ausweis und innerhalb der SV-Nummer korrekt sind. Wofür brauche ich. der Bereichsnummer, b) dem Geburtsdatum, c) dem Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens, d) der Seriennummer und e) der Prüfziffer. (2) Die Bereichsnummer des vergebenden Rentenversicherungsträgers gemäß der Anlage bildet die ersten beiden Stellen. (3) 1 Der Geburtstag und der Geburtsmonat - jeweils zweistellig - und die beiden letzten Ziffern des Geburtsjahres der Versicherten bilden die. Bei den ersten beiden Ziffern 08, handelt es sich um eine Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. Anschließend folgt das Geburtsdatum, 200386 und der Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens M

Kennzeichen jedes Versicherten der gesetzlichen Rentenversicherung (⇡ Versicherungsnachweisheft). Die V. hat zwölf Stellen und setzt sich zusammen aus: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers (zwei Stellen), Geburtsdatum des Versicherte zwei Stellen für die Bereichsnummer des jeweiligen Rentenversicherungsträgers; sechs Stellen für das Geburtsdatum ohne Verweis auf das Jahrhundert; eine Stelle für den ersten Buchstaben des Geburtsnamens ; drei Stellen für die Seriennummer, die Auskunft über das Geschlecht gibt, und die Prüfziffer; Sobald Sie Ihren Sozialversicherungsausweis erhalten haben, müssen Sie diesen Ihrem. Die Rentenversicherungsträger dürfen von diesen Festlegungen nicht abweichen. Die Versicherungsnummer ist stets zwölfstellig. Beispiel: 65170839J008. Sie setzt sich wie folgt zusammen: Stellen : Bedeutung: Beispiel: 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers: 65 3-4: Geburtstag des Versicherten: 17 5-6: Geburtsmonat des Versicherten: 08 7-8: Geburtsjahr des Versicherten: 39 9. 53: Bereichsnummer (des Rentenversicherungsträgers, der die Nummer erstellt hat - s. Anlage zu § 2 Abs. 2 VKVV) 140272: Geburtsdatum. S: Vergabebuchstabe (Erster Buchstabe des Geburtsnamens ohne Vorsatzwörter wie z. B. von, van, Graf etc.) 00: Seriennummer (00-49 männlich, 50-99 weiblich Die erste und zweite Stelle der Ziffer sind die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, der die Sozialversicherungsnummer ursprünglich vergeben hat. Danach folgt dein Geburtsdatum in dem Format TTMMJJ. An neunter Stelle folgt der Anfangsbuchstabe deines Geburtsnamens. 10 und 11 sind für die Seriennummer reserviert, die sich bei Männern zwischen 00 und 49 und bei Frauen zwischen 50.

Ziffern 1 und 2: Bereichsnummer des jeweiligen Rentenversicherungsträgers. Ziffern 3 bis 8: das Geburtsdatum des Versicherten (Tag, Monat und Jahr, jeweils zweistellig) Ziffer 9: der Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens. Ziffern 10 und 11: Geschlechtskennziffer, dabei gilt: 00-49 = männlich und 50-99 = weiblich. Ziffer 12: Prüfziffe Abs. 1 Satz 2 EStG 40 Bundesversicherungsanstalt für Angestellte Die Bereichsnummer wird durch Addition der Zahl 40 mit der Bereichsnummer des Gebietes - wenn ein Regionalträger zuständig wäre - gebildet. Bahnversicherungsanstalt bei. Hinter den Zahlen stehen wichtige Informationen. So bestimmen zum Beispiel die ersten 2 Zahlen die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, die nächsten 6 Zahlen den Geburtstag des Versicherten, die weitere Zahl den Anfangsbuchstaben von dem Namen des Versicherten und die letzten 3 Zahlen die Geschlechterbestimmung und eine Prüfziffer Die Bereichsnummer entspricht der Ordnungsnummer des Trägers der Rentenversicherung, dem die Versicherungsnummer durch die Datenstelle der Rentenversicherungsträger zugeordnet worden ist. Seit dem 1.1.2008 gelten folgende Bereichsnummern: Bereichsnummern der gesetzlichen Rentenversicherung bei Vergabe einer

der Bereichsnummer des zuständigen Trägers der Rentenversicherung (zwei Stellen), dem Geburtsdatum (sechs Stellen), dem Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens (eine Stelle), der Seriennummer (zwei Stellen), die auch eine Aussage über das Geschlecht einer Person enthalten darf, und; der Prüfziffer (eine Stelle). Die Versicherungsnummer findet sich auf dem Sozialversicherungsausweis (SV-Ausweis. Erste 2 Stellen = Bereichsnummer des die Nummer vergebenden Rentenversicherungsträgers, danach 6 Stellen = Geburtsdatum des Versicherten, danach 1 Stelle = Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens, danach 2 Stellen = Seriennummer (für Männer 00 - 49, für Frauen 50 - 99) und; letzte Stelle = Prüfziffer. Die im Versicherungskonto gespeicherten Daten sind aus dem Versicherungsverlauf ersichtlich.

Versicherungsnummer - Wikipedi

der Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers: hier 65; dem Geburtsdatum des Versicherten: hier 170839; Versicherter ist am 17. August 1939 geboren; dem Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens: hier J; der Seriennummer (0-49 für männliche und 50-99 für weibliche Versicherte): hier 08; es handelt sich also um einen männlichen Versicherten; der Prüfziffer: hier 8; diese wird vom System. Ausstellender Rentenversicherungsträger; Ausstellungsdatum; Seriennummer; Die Sozialversicherungsnummer besteht aus der Bereichsnummer des jeweiligen Rentenversicherungsträgers, Ihrem Geburtsdatum, dem ersten Buchstaben Ihres Nachnamens, einer Seriennummer zum Geschlecht sowie der Prüfziffer. Wenn Sie Ihren Sozialversicherungsausweis erhalten, sollten Sie unbedingt prüfen, ob die Angaben. Ein Beispiel, wie die Nummer aussehen kann: 65 160886 M 50 3. Die erste und zweite Stelle der Ziffer sind die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, der die Sozialversicherungsnummer ursprünglich vergeben hat. Danach folgt dein Geburtsdatum in dem Format TTMMJJ. An neunter Stelle folgt der Anfangsbuchstabe deines Geburtsnamens. 10 und

44 (Stelle 1-2): Bereichsnummer des Rentenversicherungsträger. Jedes Bundesland/Gebiet hat eine eigene Bereichsnummer, Brandenburg zum Beispiel die 04 Setzt sich beim Deutschen Rentenversicherung Bund, welcher die 40 als Bereichsnummer hat, aus einer Addition zusammen der 40 + Gebietsbereichsnummer zusammen (40+04=44) Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. - Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), Berlin (4x, 5x, 6x). Ab 1.10.05 umbenannt in: Deutsche Rentenversicherung Bund. Die Allgemeine Rentenversicherung vereinigt seit dem 1.1.05 die Angestell-tenversicherung und die Arbeiterrentenversicherung. - Landesversicherungsanstalten für Arbeiter und Handwerker (0x, 1x, 2x). Die. Die ersten beiden Stellen der Sozialversicherungsnummer ist die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, der die Nummer vergeben hat. Darauf folgen die persönlichen Angaben zum Geburtsdatum (TTMMJJ). An der neunten Stelle der Sozialversicherungsnummer steht der Anfangsbuchstabe des jeweiligen Geburtsnamens. Die Stellen 10 und 11 sind hingegen für die Seriennummer reserviert, die das. Die Versicherungsnummer (VSNR) bzw.Rentenversicherungsnummer (RVNR) ist ein aus Buchstaben und Ziffern bestehendes Kennzeichen zur Identifikation von versicherten Personen in der Gesetzlichen Rentenversicherung der Bundesrepublik Deutschland.. Der Sozialversicherungsausweis enthält nach § 18h SGB IV die Rentenversicherungsnummer. Die (Renten-)Versicherungsnummer ist nicht mit der.

Versicherungsnummer SGB Office Professional

Die SV-Nr. setzte sich immer folgendermaßen zusammen: Die ersten zwei Ziffern richten sich nach der Bereichsnummer des zuständigen Rentenversicherungsträgers. Die folgenden sechs Ziffern setzten sich aus Ihrem Geburtsdatum im Format TTMMJJ zusammen. An neunter Stelle steht der Anfangsbuchstabe Ihres Geburtsnamens. An zehnter bis zwölfter Stelle stehen die Geschlechtskennziffer sowie eine. Und den Großteil kennen Sie sogar selbst: 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 3-4: Ihr Geburtstag 5-6: Ihr Geburtsmona ; Sie finden Ihre individuelle Nummer aus Ziffern und Buchstaben auf Ihrem Sozialversicherungsausweis. Diesen Ausweis können Sie beantragen, wenn Sie einen sozialversicherungspflichtigen Job annehmen. Kontaktieren Sie hierzu die Deutsche Rentenversicherung. der Bereichsnummer, b) dem Geburtsdatum, c) dem Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens, d) der Seriennummer und e) der Prüfziffer. (2) Die Bereichsnummer des vergebenden Rentenversicherungsträgers. (2) Die Bereichsnummer des vergebenden Rentenversicherungsträgers gemäß der Anlage bildet die ersten beiden Stellen. (3) Der Geburtstag und der Geburtsmonat ­ jeweils zweistellig ­ und die beiden letzten Ziffern des Geburtsjahres der Versicherten bilden die Stellen drei bis acht. Die Gestaltung dieser Stellen oder der Versicherungsnummer insgesamt bei nicht nachgewiesenem Geburtsdatum.

VKVV - Verordnung über die Versicherungsnummer, die

Rentenversicherungsnummer - Definition und Erklärun

  1. 1-2 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 65 10- 11 Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 00 12 Prüfziffer
  2. Veröffentlichung am: 20.10.2017 Stand: 18.10.2017 Seite 1 von 75 Version 4.01 GKV-SPITZENVERBAND, BERLIN DEUTSCHE RENTENVERSICHERUNG BUND, BERLI
  3. Die Versicherungsnummer hat zwölf Stellen und setzt sich zusammen aus: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers (zwei Stellen), als dies individuell möglich wäre. Versicherungsnummer • Definition. Lexikon Online ᐅVersicherungsnummer: Kennzeichen jedes Versicherten der gesetzlichen Rentenversicherung.09.a. Mit ihr werden u.201
  4. Bereichsnummer der einzelnen Rentenversicherungsträger. In unserem Beispiel steht die Ziffer 12 für die Deutsche Rentenversicherung Hessen. Siehe Auflistung der einzelnen Rentenversicherungsträger unten. 3-8: 190367: Geburtstag: Tag/Monat/ Jahr. 9: K Geburtsname: Der Anfangsbuchstabe: 10-11: 00: Seriennummer: Der Ziffernkreis 00-49 steht für männlich, folglich 50-99 für.

Rentenversicherungsnummer - hier finden Sie sie

Diese Datenreihe enthält die Bereichsnummer des zuständigen Rentenversicherungsträgers, das Geburtsdatum des Versicherten, eine Seriennummer und die Anfangsbuchstaben des Nachnamens. Dabei wird immer der Geburtsname des Versicherten gewählt. Wird die Versicherungsnummer zur Rente einmal an den Versicherten vergeben, so bleibt diese ein Leben lang für diesen Versicherten bestehen. Dies ermöglicht dem Rentenversicherungsträger eine eindeutige Zuordnung des Versicherten. Jedoch gibt es. Erste 2 Stellen = Bereichsnummer des die Nummer vergebenden Rentenversicherungsträgers, danach 6 Stellen = Geburtsdatum des Versicherten, danach 1 Stelle = Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens, danach 2 Stellen = Seriennummer (für Männer 00 - 49, für Frauen 50 - 99) und; letzte Stelle = Prüfziffer Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2004, 3290 u. 3291. Rentenversicherungsträger Bereichsnummer Regionalträger nach Gebiet: - Mecklenburg-Vorpommern 02 - Thüringen 03 - Brandenburg 04. Ihre Bestandteile sind: die Bereichsnummer des zuständigen Rentenversicherungsträgers, das Geburtsdatum, der Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens, die Seriennummer mit Aussage über das Geschlecht der Person, die Prüfziffer

Versicherungsnummer Krankenkassen-Lexiko

Die Versicherungsnummer hat zwölf Stellen und setzt sich zusammen aus: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers (zwei Stellen), Geburtsdatum des Versicherten (sechs Stellen), Anfangsbuchstaben des Familiennamens oder des Geburtsnamens (eine Stelle), Seriennummer und Prüfziffer (drei Stellen).. 1-2 | Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 3-4 |Geburtstag des Versicherten 5-6 | Geburtsmonat des Versicherten 7-8 | Geburtsjahr des Versicherten 9 | Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Versicherten 10-11 | Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 12 | Prüfziffe Sie ist zwölfstellig und beinhaltet zum einen die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, das Geburtsdatum des Versicherungsnehmers, zum anderen aber auch die Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens und eine Seriennummer, welche unterscheidet, ob es sich hier um einen männlichen oder weiblichen Versicherungsnehmer handelt. Weiterhin enthält die Sozialversicherungsnummer auch eine sogenannte Prüfziffer, die möglich macht, Fehler bei der Eingabe der Versicherungsnummer sofort zu erkennen

1-2 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 65 10-11 Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 00 12 Prüfziffer 6 Muster unter: http://t1p.de/mata (Deutsche Rentenversicherung) Wichtige Hinweise z. B.: - Eine zusätzliche Absicherung für das Alter wird wichtiger (Versorgungslücke) Also es ist schon richtig, dass die Bereichsnummer den jeweiligen Träger enthält, aber eben nicht die Zuständigkeit! die 25 ist die ehemalige LVA -Berlin und die 65 die ehem. BfA -Berlin. Mittlerweile haben diese Zahlen aber so gut wie keine Bedeutung mehr, da sich die Zuständigkeitsregelungen geändert haben 1-2 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 3-4 Geburtstag des Versicherten 5-6 Geburtsmonat des Versicherten 7-8 Geburtsjahr des Versicherten 9 Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Versicherten 10-11 Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 12 Prüfziffe Erste 2 Stellen = Bereichsnummer des die Nummer vergebenden Rentenversicherungsträgers, danach 6 Stellen = Geburtsdatum des Versicherten, danach 1 Stelle = Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens, danach 2 Stellen = Seriennummer (für Männer 00 - 49, für Frauen 50 - 99) und ; letzte Stelle = Prüfziffer. Die im Versicherungskonto gespeicherten Daten sind aus dem Versicherungsverlauf ersichtlich. 3.1.1.1 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers..41 3.1.1.2 Geburtsdatum des Beschäftigten............................................................................ 41 3.1.1.3 Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Beschäftigten im Zeitpunkt der Vergab

Rentenversicherungsnummer = Sozialversicherungsnummer

  1. Die Versicherungsnummer (VSNR) wird an jeden Arbeitnehmer vom Rentenversicherungsträger vergeben. Die Sozialversicherungsnummer mit lebenslänglicher Gültigkeit ist folgendermaßen aufgebaut: 50 010190 Z 50 4; Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers
  2. Stelle Bedeutung Beispiel 12 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 65 34 Geburtstag des Versicherten 17 56 Geburtsmonat des. Numerologie - Kabbala-Partnerschaftsvergleich nach den Geburtstagen
  3. Bei Versicherungsnummernvergaben lässt sich aus der Bereichsnummer zwar ableiten, welchem Rentenversicherungsträger die Versicherungsnummer zum Zeitpunkt der Vergabe zugeordnet wurde; da der Kontenführer - der zuständige Rentenversicherungsträger - aber im Laufe der Zeit wechseln kann, ohne dass die Nummer deshalb angepasst wird, ist eine Ableitung des aktuell zuständigen.
  4. Die ersten beiden Zahlen beschreiben die Bereichsnummer Deines Rentenversicherungsträgers, der Dir die Sozialversicherungsnummer gegeben hat. Danach folgt Dein Geburtsdatum. Die neunte Stelle der Nummer trägt den Anfangsbuchstaben Deines Geburtsnamens. Stelle 10 und 11 sind eine Seriennummer. Diese bewegt sich bei Männern zwischen 00 und 49.
  5. Stelle 1-2: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. Stelle 3-4: Geburtstag. Stelle 5-6: Geburtsmonat. Stelle 7-8: Geburtsjahr. Stelle 9: Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens . Stelle 10-11: Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich).
  6. Die Versicherungsnummer (VSNR) wird an jeden Arbeitnehmer vom Rentenversicherungsträger vergeben. Die Sozialversicherungsnummer mit lebenslänglicher Gültigkeit ist folgendermaßen aufgebaut: 50 010190 Z 50 4; Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. Deshalb werden beispielsweise in der Krankenversicherung und der Rentenversicherung unterschiedliche Versicherungsnummern verarbeitet. In begrenztem Umfang wird allerdings die Rentenversicherungsnummer, die im Sozialversicherungsausweis.
  7. Die Bereichsnummer entspricht der Ordnungsnummer des Trägers der Rentenversicherung, dem die Versicherungsnummer durch die Datenstelle der Rentenversicherungsträger zugeordnet worden ist. Seit dem 1.1.2008 gelten folgende Bereichsnummern: Bereichsnummern der gesetzlichen Rentenversicherung bei Vergabe einer. Die Berechnung erfolgt aufgrund der aktuellen Rechtslage. Das.

Rentenversicherungsnummer finden: so einfach geht'

Die erste und zweite Stelle der Ziffer sind die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers, der die Sozialversicherungsnummer ursprünglich vergeben hat. Danach folgt dein Geburtsdatum in dem Format TTMMJJ. An neunter Stelle. Rentenversicherungsbeitrag 2021 Rentenversicherung Beitragssatz Pflichtversicherung freiwillige Rentenversicherung für Selbständige ☛ Tipps lese. Die Zahlenreihe setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen, die jeweils bestimmte Informationskriterien repräsentieren: Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers Geburtsdatum des Versicherten Anfangsbuchstaben des Namens des Versicherten Angabe zum Geschlecht Prüfziffer Auch bei der Nummer auf unseren Personalausweisen liegt ein ähnliches System zugrunde. Hier stehen die ersten. 1-2 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 65 3-4 Geburtstag des Versicherten 17 5-6 Geburtsmonat des Versicherten 08 7-8 Geburtsjahr des Versicherten 39 9 Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Versicherten J 10-11 Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich) 00 12 Prüfziffer 3 . Nr. 3: Hier bitte den aktuellen Arbeitgeber mit Anschrift eintragen und auch die vorherigen. Die Sozialversicherungsnummer verstehen Jede Sozialversicherungsnummer hat den gleichen Aufbau: Sie beginnt mit einer Ziffernfolge für die Bereichsnummer beim Rentenversicherungsträger, gefolgt vom Geburtsdatum, dem Anfangsbuchstaben des Geburtsnamens und schließlich einer Seriennummer und Prüfziffer. Ihre Sozialversicherungsnummer finden Sie auf dem Sozialversicherungsausweis, der Ihnen.

Ver|sị|che|rungs|num|mer, die: Nummer, unter der ein Versicherter bei einer Versicherung geführt wird. * * * Ver|sị|che|rungs|num|mer, die: Nummer, unter der ein. Stelle 1 und 2: Zuständiger Rentenversicherungsträger Definiert in der Verordnung über die Versicherungsnummer. Stelle 3 bis 8: Geburtsdatum im Format TTMMJJ Eine Person, die am 3.8.1966 geboren wurde, hätte an dieser Stelle die Ziffernfolge 030866 in ihrer Sozialversicherungsnummer. Stelle 9: Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens Für die Vergabe des ersten Buchstaben des Geburtsnamens gilt. Die Stellen 1 und 2 richten sich nach der Bereichsnummer der Vergabeanstalt. Die Stellen 3-8 setzen sich aus dem Geburtsdatum des Versicherten zusammen. Die Stelle 9 bildet der Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Versicherten ; Die Stellen 10 und 11 benennen die sogenannte Seriennummer. Die Stelle 12 bildet die sogenannte Prüfziffer Die Bereichsnummer entspricht der Ordnungsnummer des Trägers der Rentenversicherung, dem die Versicherungsnummer durch die Datenstelle der Rentenversicherungsträger zugeordnet worden ist. Seit dem 1.1.2008 gelten folgende Bereichsnummern: Bereichsnummern der gesetzlichen Rentenversicherung bei Vergabe einer. Deutsche Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See Mit ihrem einzigartigen Verbund aus. Einzelfällen kann eine Ersatzausstellung auch von den Rentenversicherungsträgern von Amts wegen vorgenommen werden. Der Sozialversicherungsausweis wird dem Versicherten von den Rentenversicherungsträgern übersandt. 1.1 Meldungen zur Sozialversicherung 1.1.1 Übermittlung der Meldungen zur Sozialversicherun

Dein Arbeitgeber meldet dich beim Rentenversicherungsträger an und du bekommst den Sozialversicherungsausweis per Post. Die Sozialversicherungsnummer findest du außerdem auf den Bescheiden der Rentenversicherung. Möchte dein Arbeitgeber die Sozialversicherungsnummer bereits bei Abschluss des Vertrages vorgelegt bekommen, kannst du diese auch selbst beantragen. Regulär wendest du dich an. Die Versicherungsnummer (VSNR) wird an jeden Arbeitnehmer vom Rentenversicherungsträger vergeben. Die Sozialversicherungsnummer mit lebenslänglicher Gültigkeit ist folgendermaßen aufgebaut: 50 010190 Z 50 4; Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers. Sozialversicherung Nummern online überprüfen. Betriebspraxis; Von. optikum - 10. jetzt: Sozialversicherungsnachweisheft; Formularsatz der Sozialversicherung für die Meldungen, die der Arbeitgeber nach § 28a SGB IV über das.

RV-Nummer - Wissenswertes zum Aufbau der

Versicherungsnummer - de

  • Tennsee schwimmen.
  • Kohlebürsten Waschmaschine Samsung.
  • Bosch d tect 120 preis.
  • Forst BW Immobilien.
  • Hollowtech 2 Kurbelabzieher.
  • Korsett auf Rechnung bestellen.
  • Immobilien Rinteln Steinbergen.
  • Fisch filetieren ohne Ausnehmen.
  • Gruppenrichtlinie Kennwortkomplexität.
  • Wort Guru Level 67.
  • Treehouse of Horror stream.
  • Sabbeln Herkunft.
  • Chiffre Schlüssel Satz.
  • Huawei Anrufliste löschen.
  • Calligraphy practice sheets (pdf).
  • German school shanghai puxi.
  • Link Freigabe deaktivieren.
  • KERN AG Jobs.
  • Samsung Galaxy J5 (2017 Display größe).
  • VoLTE ausschalten Huawei.
  • Elvenar Marktplatz bauen.
  • Chinese Mandarin Speisekarte.
  • Cool usernames.
  • Ich liebe dich Beethoven Noten.
  • Probefahrt Formular.
  • Pokémon GO Raupy Entwicklung.
  • Jobcenter Backnang email.
  • Kronen Zeitung ANNO.
  • Merula Cup läuft aus.
  • Wie gefährlich ist eine OP an der Bauchspeicheldrüse.
  • Porsche Dividende 2020 Termin.
  • Zigaretten England Duty free.
  • Christliche Versammlung Berlin.
  • Samra, Shakira.
  • Arabische Musiker.
  • Volkskunde Jobs.
  • Black und Decker Akku Staubsauger Test.
  • Noz Traueranzeigen.
  • Noriker nothilfe.
  • Instagram video template.
  • Querfurt Veranstaltungen 2020.