Home

P6 Reck weiblich

Die hier gezeigten Übungen sind nach dem Aufgabenbuch von 2008 geturnt Die Modelle P6 sind reine Schreckschuss- und Gaspistolen. Die Modelle P6s und P800 sind Schreckschuss-, Gas- und Signalpistolen. Sie haben in der Laufmündung ein Gewinde in das man einen Adapter einschrauben kann, der zur Aufnahme und dem verschießen von Signalsternen gedacht ist. Im Jahre 1972 gab es eine Änderung, die sich auf die PTB auswirkte, hier habe ich zwei Modelle P6, das eine mit der PTB 48-69 (05.06.1969-21.06.1971), siehe Bilder 1.1 bis 2.2 und das andere mit der PTB 48-69A. Reck-Stufenbarren •TuJu: Reck wird weiterhin angeboten. Die Übungen P5 + P6 können aber auch am unteren Stufenbarrenholm geturnt werden. •Angänge auch mit Sprungbrett erlaubt •Rückschwünge: haben keine vorgeschriebene Gradzahl mehr, aber der Körper muss von der Stange wegbewegt werden. Sonst Abzug 0,3 P. Beine müssen geschlossen sei

Übungen Reck (P) 1-6 Aufgabenbuch 2008 - YouTub

Mögliche Ursachen: Sie haben sich bei der Eingabe der ID vertippt. Das Angebot ist seit mehr als 90 Tagen beendet. Das Angebot wurde aufgrund eines Verstoßes gegen unsere AGB entfernt Reck / Stufenbarren: P5: Reckhöhe ab Kopfhöhe P6, P7, P8 Reck/Stufenbarren 1.70 / 2.50 m, ab Mattenoberkante 1,50/2,30 m Schwebebalken: P6 : Balkenhöhe 1,20m ab Mattenoberkante 1,00m P7/Kür: Balkenhöhe 1.25 m ab Mattenoberkante 1,05 m Boden: Bodenfläche 12 x 12 m, keine Tumblingfläche

Reck, Mod. P6, P6s, P800 - gas-waffen.d

P5 - P6: Tisch 1,10 m; P7 - P8: Tisch 1,20 m oder höher; P9: Tisch 1,35 m; Barren (Höhe über Mattenoberkante) P1 - P5: Niederbarren Brusthöhe; P6 - P7: 1,70 m oder höher ; P8 - P9: 1,80 m; Reck (Höhe über Mattenoberkante) P1 - P5: Schulter- bis Kopfhöhe; P6 - P9: 2,60 P6 - max. 16 Punkte (1,10 m - Sprungtisch/-pferd) www.kari-turnen.de 1. Flugphase - ungenügender Anflug entsprechend der Sprungtechnik 0,1/0,3/0,5 Stütz-/Abdruckphase 2. Flugphase - Landung - weitere Fehler siehe gerätspezifische Abzüge und allg. Fehlerabzugstabelle Anlauf Handstütz-Sprungüberschlag vorwärts - ungenügender Arm-/Rumpfwinke Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich der Schülerinnen, Jugendturnerinnen und Turnerinnen Veranstaltungsnr.: 120.7300 Reck/Barren P4-P6: gemäß Ausschreibung, darf auch höher sein Balken P4-P6 Höhe: 1,10 m (Sprungbrett erlaubt) Boden ohne Musik WK-Nr.120.7324 Wahlwettkampf P4-P9 jahrgangsoffen Sprung P4 Bock (1,10 m) P5 Kasten quer Höhe:0,90 m Handstützüberschlag.

Boden, Reck/Stufenbarren, Sprung / P2-P5 50 m Lauf, Ballwurf 80 gr., Weitsprung Zone. 31810. Jugend D. Boden, Reck/Stufenbarren, Sprung / P3-P6 50 m Lauf, Ballwurf 80 gr., Weitsprung Zone. 31812. Jugend C. Boden, Reck/Stufenbarren, Sprung / P4-P7 75 m Lauf, Ballwurf 200 gr., Weitsprung Zone. 31814. Jugend B. Boden, Reck/Stufenbarren, Sprung / P4-P Wintermannschaftskämpfe 2008 weiblich Bezirk in Wutöschingen 02.03.2008 11:39 Wettkampf 1: Bezirk JuTi A/B Jahrgang 89-92 Pflicht-4-kampf P6-P8 1. SV Istein Sprung Reck Balken Boden Gesamt Fußhöller, Zita 1990 14,95 8,30 12,20 15,10 50,550 Schittenhelm, Linda 1989 15,50 13,30 15,85 16,10 60,750 Meier, Andrea 1992 16,50 15,50 15,45 15,70 63,150 Eble, Lisa 1990 16,80 15,15 16,30 16,55 64,800. Jugend AK 10 weiblich. Boden, Reck jeweils P3-P6, 50 m Lauf, Schlagball 80 g, 50 m Schwimmen (Brust/Freistil), 15 m Tauchen . 41811. 2010. Jugend AK 11 weiblich. Boden, Reck jeweils P3-P6, 50 m Lauf, Schlagball 80 g, 50 m Schwimmen (Brust/Freistil), 15 m Tauchen . 41812. 2009. Jugend AK 12 weiblich. Boden, Barren/Reck jeweils P4-P7, 75 m Lauf, Schlagball 200 g P6 Tisch, 1,10 m P7 Tisch, 1,20 m P8-P9 / Kür 1-2 Tisch 1,25 m Reck / Stufenbarren P1-P6 Reck, Höhe P1-P4: Schulterhoch, P5+P6: auf Augenhöhe (je +/- 5 cm). Sollte beim Ausrichter ein Barrenholm für das Reck vorhanden sein, kann auch an diesem geturnt werden. Das Turnen am unteren Barrenholm des Stufenbarrens ist bei der P1-P6 nicht zulässig Einfache Übungsteile aus den Übungen der P3 bis P6 werden methodische erarbeitet und ihre Ausführung besprochen. Die Konzentration liegt dabei auf den Geräten: Boden, Sprung und Reck. Neben den Übungsteilen spielen die Schulung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten als Leistungsvoraussetzung eine große Rolle

P6 Tisch, 1,10 m P7 Tisch, 1,20 m P8-P9 / Kür 1-2 Tisch, 1,25 m Reck / Stufenbarren P1-P6 Reck, Höhe P1-P4: Schulterhoch, P5+P6: auf Augenhöhe (je +/- 5 cm). Sollte beim Ausrichter ein Barrenholm für das Reck vorhanden sein, kann auch an diesem geturnt werden. Das Turnen am unteren Barrenholm des Stufenbarrens ist bei der P1-P6 nicht zulässig Ergebnisse weiblich TSV Laichingen Gaufinale Elementewettkampf. Turngau Ulm 2011 Wettkampf Nr. 21308 Elementewettkampf Juti E 8 Jahre. 6. Lilly Bauer 26,60 Sprung P3-P5 5,00; Reck/Stufenbarren P3-P5 4,60; Balken P3-P5 7,60; Boden P3-P5 9,4 Jugend D 10 weiblich Boden, Reck, jeweils P3 - P6, 50 m Lauf, Schlagball 80 g, 50 m Schwimmen (Brust/Kraul), 15 m Tauchen 41811 2007 Jugend D 11 weiblich Boden, Reck, jeweils P3 - P6, 50 m Lauf, Schlagball 80 g, 50 m Schwimmen (Brust/Kraul), 15 m Tauchen 41812 2006 Jugend C 12 weiblich Boden, Barren / Reck, jeweils P4 - P7, 75 m Lauf, Schlagball 200 g, 50 m Schwimmen (Brust/Kraul), 15 m. Reck/Barren weibl. bis P6 am Reck (ein Holmreck steht zur Verfügung). Beschränkung: Die Jahrgänge 2012 und jünger sind nicht startberechtigt. Es muss in der jeweiligen Altersklasse geturnt werden. Der Start in einer höheren Altersklasse ist nicht möglich. Achtung: Turner und Turnerinnen, die 2018 beim Landesturnfest in Weinheim bei den Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften.

Unterschieden wird der weibliche Bereich mit den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden vom männlichen Bereich mit den sechs Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck. Das Wettkampfprogramm im DTB reicht von den Pflichtübungen im Breitensport (P-Stufen) über das modifizierte Kürprogramm in den Leistungsklassen (LK 1-4 ) bis hin zum Kürprogramm nac Die Turnerinnen des Kreisgymnasiums zeigten einmal mehr gute Ausführungen der Pflichtübungen P6 und P7 des Deutscher Turner-Bund (DTB) an Sprung, Reck, Balken, Boden. Die 1. Mannschaft erkämpfte sich den 3. Platz und sorgte somit für eine Riesenüberraschung! Die 2. Mannschaft erreichte den 6. Platz. Zum allersten Mal qualifizierte sich eine KGN-Schulmannschaft im Gerätturnen weiblich.

Geräte weibl. P-Stufe und Übung Geräteanforderungen Reck P 1-4 schulterhoch P 5-6 kopfhoch Augenhöhe) immer (+/- 5 cm) P 1-P 5 geturnt wird an der Reckstange; Turnen am Stufenbarren oder an Barrenholm für das Reck ist nicht zulässig P 6 wahlweise Reckstange oder Barrenholm für das Reck, Turnen am Stufenbarren nicht zulässi

Familienwanderung 2018 | Facebook

Weiblich: Gerät-Vierkampf (P-Stufen ab P5: Sprung , Balken, Boden, ab P4: Reck) lt. DTB-Aufgabenbuch Gerätturnen weiblich, Ausgabe 2008. Kreismeisterschaft Einzel Wahlwettkampf: WK 1: 2000 und älter WK 2: 2001 - 2003 WK 3: 2004 - 2005 WK 4: 2006 und jünger weiblich: Balken: P5 - P9: 1,10 m ohne Weichboden Sprung: P5/P6: 1,10 m, 5-teiliger Kasten quer oder Sprungtisch, P5 Altern.: 0,60 m. Siegerliste Mannschaft Bezirk weiblich . Wintermannschaftskämpfe 2008 in Wutöschinge Pflicht-4-Kampf weiblich P3 Jahrgang 2002 und jünger TV Konstanz Vorname Nachname Sprung Reck Schwebebalken Boden Gesamt Fanny Rieth 12,65 12,10 12,05 12,10 48,90 Jule Müller 12,45 11,90 12,40 12,30 49,05 Hanna Deminie 12,70 12,05 12,35 12,45 49,55 Total 37,80 36,05 36,80 36,85 147,50 TV Zizenhause weiblich am 01.04.2017 in Waldenbuch Rang Name Gesamt Sprung Reck/Barrenholm Balken Boden Wettkampf Nr. Pflicht-4-Kampf Juti D 10 Einzel21810 Verein Punkte P3-P6 P3-P6 P3-P6 P3-P6 1. Magdalena Ollomo TF Feuerbach 62,05 15,80 14,90 15,55 15,80 2. Hafsa Güney TF Feuerbach 60,70 15,50 14,70 15,10 15,40 3. Hanna Bezner MTV Stuttgart 60,15 15,00 14,70 15,45 15,0 2. Gerätturnen weiblich 2.1. Wettkampfprogramm 2.1.1.Klasseneinteilung Einzelmeisterschaften Pflicht Der STV-Kindercup gehört nicht zum Einzelmeisterschaftsprogramm. Sie sind die Bestenermittlungen für die unten aufgeführten Altersbereiche. Altersklasse Wettkämpfe Inhalte 7 und jünger STV-Kindercup Vierkampf + 4 Athletikabnahme

Kreiskinderturnfeste 2019 - Turngau Hohenlohe e

Jugend-Wettkämpfe GerätturnenMannschaft weiblich 06.04.2014, Gottmadingen, Ausrichter TuS Gottmadingen WK 1 Pflicht-4-Kampf P1-P2 Jahrgang 2006 und jünger Rang Name Jahrgang Sprung Reck Balken Boden Gesamt 34 Leonie Schröder 2007 9,00 10,00 9,10 10,00 38,10 8 Giulia Schulz 2006 11,00 10,90 11,20 10,70 43,80 12 Sina Care 2006 10,40 11,00 10,95 10,80 43,1 Thüringenmeister P6 Überschlag i.d. Rückenlage 1,00 m Mattenstapel P6 (stirnhoch) P6 (1,00 m) P6 AK 12/ 13 Thüringenbester LK 3, 4 Tisch 1,20 m LK 3, 4 LK 3, 4 (1,20 m) LK 3, 4 Thüringenmeister LK 2 Tisch 1,20 m LK 2 LK 2 (1,20 m) LK 2 AK 14/ 15 Thüringenbester LK 2, 3 Tisch 1,20 m LK 2, WK18 Pflicht-Vierkampf, weiblich, P5-P6 VORNAME NAME Sprung Reck Balken Boden Punkte Platz Marie Gottwald 14,50 15,55 14,40 15,50 59,95 1 Samira Vogt 14,70 14,70 14,55 15,40 59,35 2 Daria Magdalena Sermersheim 14,50 15,00 14,70 15,15 59,35 2 Nina Danger 14,15 15,05 14,20 14,30 57,70 4 Nayeli Tosana 14,30 14,05 13,60 14,50 56,45

Geräte turnen bar gymnastic P5 Barren Reck Umschwung

Wettkampf: W3 Mädchen 2000 jünger P3-P6 TSV 1887 Schloß Neuhaus 1 Stufe Name TurnerIn Sprung Reck/ Barrenholm Balken Boden Ges.punkte P3-P6 weibl Balken: P4 - P6 ab Mattenoberkante 0,85m P6 - P9 und LK Mattenoberkante 1,05m P6 wahlweise 0,85 oder 1,05 Doppelbrett für Angänge erlaubt! Stufenbarren / Reck: Sprungbrett erlaubt! P5 darf Barrenholm oder Reck geturnt werden. Alternativabgänge erlaubt! Kampfrichtermeldung: kampfrichter-weiblich@turngau-nue-fue-er.d Frühjahrsmeisterschaften Gerätturnen weiblich Veranstalter Turngau Mittelhessen Ausrichter TV Großen-Buseck Ort Sporthalle der Gesamtschule Busecker Tal, Grüner Weg 3, 35418 Buseck Datum 09./10. März 2013 Wettkämpfe WK 01 07 Jahre und jünger (06+jü) P1-P3 WK 02 09 Jahre und jünger (04+jü) P2-P Rang Name Gesamt Sprung Reck/Stufenbarren Balken Boden Wettkampf Nr. Wahlwettkampf weiblich 10 Jahre1210 Verein Punkte P3-P6 P3-P6 P3-P6 P3-P6 1. Anna Hengher SV Neustetten 33,60 13,80 P 8,80 10,7015,70 P 2. Fanni- Mo Weiß SV Neustetten 26,94 12,60 P 7,60 6,20 7,2011,20 P 12,20 P 3. Lena Breuning SV Neustetten 25,55 11,20 P 6,20 6,00 7,7011,00 P 12,70 P 4. Ravenna Limmer SV Neustetten 24,28 11,60 P 6,60 5,00 7,1010,00 P 12,10 Reck/Stufenbarren - Die Übungen P1 bis P6 werden am Reck/Holmreck geturnt. - Geräthöhe am Kind anpassen, etwa Schulterhoch bis Kopfhöhe - Erhöhungen zum Anschweben sind nicht erlaubt Schwebebalken - P1-2 wird am Übungsbalken geturnt. - Die Balkenhöhe wird ab Boden gemessen, für P3-P4 0,80 m, für P5-P6

Wettkampf Nr. 1210: Wahlwettkampf weiblich 10 Jahre Ergebnisse Rang Name Verein Gesamt-Ergebnis Disziplinen Sprung P3-P6 Reck/Stufenbarren P3-P6 Boden P3-P6 Lauf (Handstoppung) 50 m 1. Lizzy Launer TSV Pliezhausen 35,05 Punkte 13,90 P 8,90 13,50 P 8,50 14,70 P 9,70 8,72 s 7,95 2. Marie Mayer TSV Riederich 34,01 Punkte 14,50 P 9,50 13,20 P 8,20 14,20 P 9,20 9,09 s 7,1 Reck ist nicht zulässig ** P6 wahlweise Reckstange oder Barrenholm für das Reck, Turnen am Stufenbarrens ist nicht zulässig ** Stufen - barren P7 - P9 Höhe 1,70/2,50 m (bei Niedersprungmatten 20 cm), Abstandsdiagonale 1,30/1,80 m Boden P1 - P6 Bodenläufer (12 m mindestens, besser 14 m) P7 - P9 Sprungboden 17 m (14 m mit Platten, 3 Achtung: kein P6 - Tisch 1,10m möglich // P6 nur am Barren möglich - kein Reck 1 Turnerin darf jünger sein Bezirksklasse 2 8/5/3 9 - 11 Jahre 2009 - 2011 Ligaordnung -Bezirk BS 2019 Wettkampf siehe Einzelwettkampf- Braunschweig Cup - Pflicht P6-

Inhalte - Gymtota

mindestens eine halbe Stunde vor Beginn des Einturnens anzumelden. Andernfalls wird Reck P6 und höher am Steckreck geturnt, das eine maximale Höhe von 2,10m über Wbm hat und an dem weiblich P7 und höher prinzipiell nicht turnbar ist. Bei Sprung weiblich P5 wird die Alternative laut Aufgabenbuch nicht angeboten. Folgende Höhen sind festgelegt Jugend AK 10 weiblich Boden, Reck, Sprung jeweils P3 - P6, 50 m Lauf, Weitsprung Zone, Schlagball 80 g 62 Punkte 49811 2009 Jugend AK 11 weiblich Boden, Reck, Sprung jeweils P3 - P6, 50 m Lauf, Weitsprung Zone, Schlagball 80 g 65 Punkte 49812 2008 Jugend AK 12 weiblich

Deutscher Turner-Bund e

  1. Reck P1 - P5 Schulterhoch (+/- 5 cm) P6 - P9 2,60 m ab Mattenoberkante, 2,80m vom Boden Wettkämpfe und Qualifikationspunktzahlen WK-Nummer Jahrgang Wettkampf / Ausschreibung Qualifi-kations-punktzahl Mehrkämpfe weiblich 49807 2011 Jugend AK 7 weiblich Boden, Reck, Sprung jeweils P1 - P3, 50 m Lauf, Weitsprung Zone, Schlagball 80
  2. P6: weibl. Barrenholm oder am Reck; bis kopfhoch ab P7: Stufenbarren Boden: P1 - P5: werden auf dem einfachen Bodenläufer geturnt. ab P6: auf der Tumbling-Bahn wenn vorhanden, und nach Genehmigung der Wettkampfleitung. Wird vorab in der Ausschreibung bekannt gegeben. Alle Übungen werden ohne Musik geturnt. Auf Landesebene gelten die Geräteausschreibungen des STB! Diese können von der.
  3. DTB-Wahlwettkampf 2020 weiblich Stand 29.01.2019/Änderungen vorbehalten Alters-klasse WK- Nr. Wählbare P-Stufen Gerättunen Gymnastik Rope Skipping Sprung Reck/ Stufen- barren Balken Boden Ball Band Reifen Seil Keulen Easy Jump 30 sec, Speed W 12-13 1212 P3 bis P7 267 277 287 297 357 367 377 387 397 710 720 W 71014-15 1214 P4 bi
  4. WK 15: Deutscher 6-KampfAK 16+ weibl. (Jahrgang 2001 und älter) Boden P6-P8, Reck-Barren P6-P8, Sprung P6 = Tisch 1,1m, Sprung P7 = Tisch 1,2m, Sprung P8 = Tisch 1,2m, 100m Sprint, Kugel 3kg., Weitsprung WK 16: Deutscher 6-KampfAK 8/9 männl. (Jahrgang 08/09) Boden P2-P4, Barren P2-P4, Reck P2-P4, 50m Sprint, Schlagball 80gr., Weitsprung a.d. Zon
  5. Reck/Stufenbarren DTB-Nummer Verein Name Vorname Reck 1 (P1-6) 0264114 TV Blankenbach Kreischer Selina 1401048 SG Kilchberg e.V. Mekic Melika Reck 2 (P1-6) 0264503 TV Laufach Kunkel Elina 1402034 SG Gundelsheim e.V. Wacker Lena Reck 3 (P1-6) 1403043 SV Gründelhardt-Oberspelt Bäuerlein Leoni

WK10 weiblich Vierkampf LK IV jahrgangsoffen Vierkampf, LK IV, jahrgangsoffen 09:00 09:30 12:00 neu 10 10 WK11 weiblich Pflicht-Vierkampf P4-P8 jahrgangsoffen Pflicht-Vierkampf, P4-P8, jahrgangsoffen 09:00 09:30 12:00 neu 1 1 WK12 weiblich Pflicht-Vierkampf P5-P6 2005 und jünger Pflicht-Vierkampf, P5-P6, 2005 und jünger 09:00 09:30 12:00 neu 9 1 Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen 2019 weiblich (Bezirk) in Lörrach 23.03.2019 17:42 Wettkampf 3: Bezirk W12/13 Jahrgang 2006&jünger Pflicht-4-kampf P4-P6 1. Fördergruppe Küssaberg 2 Sprung Reck Balken Boden Gesamt Mathis, Emma 2007 15,00 14,55 14,35 14,65 58,550 Küpfer, Klara 2007 14,55 14,20 14,45 14,60 57,80

Gerätturnen oder Geräteturnen ist eine Individualsportart mit dem Ziel, an Turngeräten bestimmte Übungen nach vorgegebenen Kriterien der Technik und Haltung in verschiedenen Verbindungen auszuführen. Wettkampfmäßiges Geräte- und Bodenturnen wird auch als Kunstturnen bezeichnet und ist eine olympische Sportart.Mehrkampfformen des Gerätturnens enthalten die Disziplin Boden Deutscher Turnen weiblich Sprung, Barren, Boden P3 - P6 Sechskampf Turnen männlich Reck, Barren, Boden P3 - P6 Leichtathletik weiblich 50-Meter-Lauf, Schlagball, Weitsprung Leichtathletik männlich 50-Meter-Lauf, 200g Ballwurf, Weitsprung Nr. 21 Jahn-Sechskampf M 11-13 Nr. 22 Jahn-Sechskampf M 10 und jünger Nr. 23 Jahn-Sechskampf W 11-13 Nr. 24 Jahn-Sechskampf W 10 und jünger Nr. 25. Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen 2020 weiblich (Bezirk) in Erzingen 07.03.2020 17:42 Wettkampf 3: Bezirk W12/13 Jahrgang 2007&jünger Pflicht-4-kampf P4-P6 1. TV Rheinfelden Sprung Reck Balken Boden Gesamt Körner, Sylvia 2008 14,60 15,40 14,10 14,85 58,950 Kummer, Katharina 2007 14,45 15,30 15,60 14,40 59,75 weiblich 2015 mit den Änderungen der Ausschreibung Rahmen-Wettkämpfe Gerätturnen weiblich - Jahrbuch Seite 44 und 46. Männlich WK-Nr. Alter LA1 LA2 Gerät 1 Gerät 2 5 M 7 u. jü. 50 m Lauf 80 g Ballwurf Boden: P1 Reck: P1 6 M 8-9 50 m Lauf 80 g Ballwurf Boden: P1/2 Reck: P1/2 7 M 10-11 50 m Lauf 80 g Ballwurf Boden: P2/3 Barren: P2/3 8 M 12-13 Weit. m. Z. 200 g Ballwurf Boden: P3/4. Weiblich und männlich: Pro Gerät starten 2 Turner, die bessere Gerätewertung zählt für das Teamergebnis. Geräte weiblich: Sprung, Stufenbarren, Balken, Boden Geräte männlich: Sprung, Barren, Reck, Boden. Mixed: Turnerin und Turner turnen alle vier Geräte, die sechs besten Geräteergebnisse bilden das Teamergebnis. Ausschreibung Team.

eGu

Kampfrichtereinteilung Wahlwettkampf Gerätturnen weiblich Stand 09.07.2019 (Änderungen vorbehalten) Änderungen gelb markiert Wettkampf: Samstag, 20. Juli 2019 von 09.00 - 18:00 Uhr Ort: Sporthalle Schanz, Kraichgauplatz 17, 74080 Heilbronn-Böckingen Sprung/Minitrampolin, Boden Wettkampfleitung: Yasmine Dhahari Kampfrichterleitung: Ulrike Tafferner Organisation WK-Karten: Christel Meszner. So wurde in diesem Jahr im männlichen Bereich ab AK 5 bis AK 7 jeder Jahrgang sowie die Klassen Kinder 8-11, Kinder LK3, Jugend LK3 und im weiblichen Bereich die Leistungsklassen Vorschule, P3, P6, P7 und Kinder LK4 einzeln bewertet. Das hatte den Hintergrund, dass für unsere jüngsten Turner und Turnerinnen, für die unsere Meisterschaften überhaupt der erste Wettkampf war, Erfolgschancen.

Wettkampfklassen männlich + weiblich WK2 Jg. 04 - 05 P3 - P6 WK4 Jg. 08 - 09 P2 - P6 WK3 Jg. 06 - 07 P3 - P6 WK5 Jg. 10 - 11 P2 - P5 Geräteauswahl weiblich: Sprung, Holz- und Eisenstange, Schwebebalken, Boden, Trampolin Geräteauswahl männlich: Sprung, Barren, Reck, Boden, Trampolin Meldeschluss: 25. April 2016 Meldegebühr: € 10,-- je Turner/in bei BTV Mitgliedschaft €. P6 = Mattenberg - 1,10 m davor kann ein Kasten muss aber nicht Nur Reck: Die Höhe ist freigestellt. Für die Meldung gilt der Geburtsjahrgang. Geturnt wird an den Geräten Sprung (Sprungbrett, Bock + Pferd), Reck und Boden, beim Sprung sind zwei Versuche möglich. Die Bodenübungen werden ohne Musik geturnt Wettkampfinhalte 2019 männlich und weiblich 2019 werden bei den P-Stufen die Übungen des DTB-Aufgabenbuches 2015 (mit allen Ergänzungen) geturnt! Notwendig werdende Änderungen nach DTB-Leitfaden 2019 bleiben vorbehalten. Die vom Fachgebiet festgelegten Regularien für Leichtathletik und Schwimmen sind für die Durchführung der Wettkämpfe verbindlich, diese Regularien finden sie unter www. Stufenbarren/Reck: Höhe = 1,70 m Schwebebalken: Höhe = 1,10 m (Messung ab Boden) Boden: Bodenfläche oder Bodenbahn RWettkampf 12: Jahrgang 2006 u. älter P5 - P6 (Rahmenwettkampf) Sprungtisch: Höhe = 1,10 m (nur P6) Stufenbarren: Höhe = 1,70 m Schwebebalken: Höhe = 1,20 m (Messung ab Boden

Boden P6 Variante A - SKV Ruteshei

Wettkampfklassen männlich + weiblich Reck männlich Lt. Aufgabenbuch, außer P6 2,60m von Mattenoberkante oder 2,80 vom Boden Schwebebalken P2 Übungsbalken P3 - P6: 1,00 m P7 und P8: 1,25 m Boden 12m Läufer Trampolin Anlauf und Einsprung übers Brett (nur WK5) oder Anlauf und Einsprung ohne Brett Stéfanie Grübl Fachwart Kinderturnen . Title: Turngau München Author: F. Häusler. Wettk. 52 6 x 60-m-Pendelstaffel weiblich Wettk. 53 6 x 60-m-Pendelstaffel männlich Wettk. 54 6 x 60-m-Pendelstaffel gemischt (3 männlich, 3 weiblich) In den Staffeln dürfen auch jugendliche Wettkämpfer/innen starten Neu Näheres im Mai-Gau-Info . Wettk. 55 Wälderwettkampf weiblich, je 4 Teilnehmerinnen; es dürfen auch JuTi starten a) Holz stapeln c) Nägel schlagen b) Baumstamm sägen d.

Rund ums Turnen - TSV Ludwigsburg Kinderturne

weiblich . Inhalt: •Allgemeines • •TuJu: Reck wird weiterhin angeboten. Die Übungen P5 + P6 können aber auch am unteren Stufenbarrenholm geturnt werden. •Gerätehöhe Stufenbarrren TuJuSH: -unterer Holm 1,50 m ab Oberkante Mattenlage -oberer Holm 2,30 m ab Oberkante Mattenlage •Angänge auch mit Sprungbrett erlaubt •Rückschwünge: haben keine vorgeschriebene Gradzahl. Ihr erstes Wettkampfgerät war der Boden. Sie war die erste Turnerin in ihrer Riege. Sie turnte eine sehr gute Übung (P6) und erhielt dabei 15.00 Punkte. Am Sprung bekam sie für ihre P5 Übung 13,30 Punkte. Am Reck turnte sie erstmals die P6, die allerdings noch nicht ganz perfekt war und erreichte hierfür 13.95 Punkte

(2) Reck/Stufenbarren (weiblich) Die Übungen P4a - P6a werden am unteren Holm des Stufenbarrens (FIG-Maße) geturnt. Höhenausgleich erfolgt ggf. durch Mattenlage bzw. Sprungbrett. (3) Schwebebalken (weiblich) Die Übungen P4/P5 werden auf Balkenhöhe 0,85 m ab Mattenoberkante sowie P6 - P8/P9 1,05m geturnt. Ein Sprungbrett steht für den Aufgang zur Verfügung Benita Türk Reck P3 - P6 13,90; Sprung P3 - P6 13,70; Balken P3 - P6 14,70; Boden P3 - P6 14,30 Wettkampf Nr. Offene Klasse weiblich21914 Mannschaftsauswertung, gesamt 6 Mannschaft(en) 4. KSG Gerlingen KSG Gerlingen 30 172,95 Lisa Beuter Reck P5 - P10 14,50; Sprung P5 - P10 15,35; Balken P5 - P10 14,00; Boden P5 - P10 15,60 Carolin Bullinger Reck P5 - P10 14,80; Sprung P5 - P10 15,30; Balken.

Gerätefinale des Turnbezirks Braunschweig

Katharina Keltjens konnte am Reck und am Schwebebalken die Bestnoten an gleich zwei Geräten für sich verbuchen und stand als strahlende Siegerin verdient auf dem ersten Platz mit dem Pokal in der Hand. Im Jahrgang 2005 - 2006 lief es vor allem am Schwebebalken richtig gut für die Turnerinnen des TV Bürstadt. Abarna Anpalagan erreichte einen sehr guten 10. Platz vor ihren Teamkolleginnen Wiebke Wolter (14. Platz), Aileen Heiser (17. Platz), Lee-Ann Keinz (18. Platz), Mia. Reck / Boden / Barren Sprint Weit Wurf / Kugel weiblich männlich 42206 / 42106 AK 6 / 7 P2 - P5 P2 - P5 50 m a. d. Zone 80 g 42208 / 42108 AK 8 / 9 P3 - P7 P2 - P6 50 m a. d. Zone 80 g 42210 / 42110 AK 10 / 11 P4 - P8 P3 - P7 50 m a. d. Zone 80 Vorrunde, weiblich (Kür) Samstag, 09. Mai 2015, Nachmittag Sprung, Ringe, Reck). In der Rückrunde müssen die gleichen Geräte geturnt werden. 8. Auszeichnung: Ausgezeichnet bzw. auf Urkunden abgedruckt werden nur die Teilnehmer der Rückrunde. 21 9. Gerätebestimmungen: Es wird nur die Variante A der P-Stufen geturnt. weiblich: P-Stufen: Sprung: P3: Kasten lang gestellt, 4-teilig P4. Das Königsgerät, aber nicht das Lieblingsgerät, das Reck, wurde als letztes geturnt. Normalerweise turnt Stefan hier am Hochreck eine P6, aber leider stand dieses Gerät nicht zur Verfügung, so dass am tiefen Reck eine P5 gezeigt wurde. Hier wurden 14,20 Punkt erturnt. Dadurch, dass am Reck die niedrigste Wertung war, wurde diese gestrichen

Turnen P6 Boden — agiva turnpakjes op voorraad

Hocke; Barren: 1,20 m; Reck: Schulterhoch • P6: 2002/2003 6 Geräte P6; Sprung 1,10 m, Barren 1,20 m, Reck 2,60m; • KM4: 2000-2003 6 Geräte KM IV; Sprung 1,20 m, Barren 1,80 m, Reck 2,60 m; • KM3: 2000-2003 6 Geräte KM III; Sprung 1,35 m, Barren 1,80 m, Reck 2,60 m; Die Trennung der Jahrgänge in der KM4 gil Kampfrichterkommission weiblich April 2020; Kampfrichterinnen- Kommission Seite 4 P6 AK 10/11 Holmhöhe (auch Reckstange am Reck) 1,60m Sprungbrett erlaubt Nr. 1 (Angang) - Vorschwung, Rückschwung über den Winkelhang in den Stand Nach dem Rückschwung Festhalten am Holm - bei Lösen der Hände Abzug 0,10 P. Abgang: Alternative erlaubt Balke 529 P2-P5 2001 u. jünger P6 Hocke Pferd 1,20 m quer Turnfestpokal 530 P2-P5 bis 13 Jahre Hinweise für Gerätturnen weiblich und männlich 1. Sprung zwei Versuche, gleicher Sprung. 2. Reck weiblich wird am Barrenholmen geturnt 3. 4-Kampf nach dem Aufgabenbuch 2008 des DTB 4. Teilnehmer/innen, die bereits an Meisterschaften geturnt haben, müssen gleichwertig oder höher turnen. Gymnastik WK.

P7 - P8 Reck männlich P1 P2 - P5 P6 - P8. weiblich Reck Reck oder unterer Barrenholm Stufenbarren. Reck Reck (oder unterer Barrenholm) Reck . brusthoch ca. schulterhoch 1,50 m o. 1,60 m. 11 weiblich Ergebnisse Rang Name Verein Gesamt-Ergebnis Disziplinen Sprung P3-P6 Reck/Stufi P3-P6 Boden P3-P6 Lauf 50 m Weitsprung a.d. Zone Schlagball 80 g 1. Carolin Ludwig TV Plochingen, Turngau Neckar-Teck 72,85 Punkte 14,30 15,10 13,80 7,92 s 10,71 4,21 m 9,26 33,90 m 9,68 2. Rianna Estiane Urbansky SG Sonnenhof Großaspach, Turngau Rems-Murr 71,78 Punkte 15,50 15,80 14,50 8,20 s 9,90 4. Sie errang mit 52,2 Punkten den 8. Platz in einem Teilnehmerfeld von 16 Turnerinnen. Am Reck konnte Liana die drittbeste Tageswertung mit ihrer Übung erturnen. In den Qualifikationswettkämpfen zum Bezirk im Pflichtprogramm überzeugte in der Wettkampfklasse P6/P7 (Jhrg. 2009) einmal mehr Viktoria Marten. Sie musste sich gegen 8 Turnerinnen.

  • Eckumlenkung Balkontür.
  • Bahnhof Bad Cannstatt.
  • Belantis Rabattcode.
  • Bauträger St Pölten.
  • Karten mit Einstecktasche.
  • Ablauf Ganztagsschule.
  • BIPA Pressbaum Jobs.
  • Abstrakte Fotografie Portrait.
  • Karo Bedeutung.
  • Lissabon geschenkideen.
  • Schröpfgläser Silikon Apotheke.
  • Symbol scanner handleiding.
  • Fußbad mit Apfelessig.
  • VWG Fahrplan 330.
  • Kant Zitate Moral.
  • Haus im Wald Harz kaufen.
  • Duet Display Apple Pencil.
  • Best audio extractor.
  • Eureka Staffel 5 Stream Deutsch.
  • Sonnenuntergang 20. dezember.
  • Wasseranschluss beantragen.
  • Mann will jeden Tag telefonieren.
  • Tonstudio Köln Bonn.
  • Flussdiagramm Erklärung.
  • Maisons du monde PORTOBELLO.
  • Scharrieren.
  • Invacare Perfecto2 V kaufen.
  • Mercedes GLB Lieferschwierigkeiten.
  • Jugendamt Ludwigsburg.
  • Grünholzfraktur Handgelenk.
  • Sportsucht Magersucht.
  • Gabriele Wittek Bücher.
  • CS:GO Störung.
  • H Kennzeichen kurz.
  • Reifennotdienst Berlin.
  • Psalm 139 Schlachter.
  • Clannad Staffel 3.
  • Mobilcom debitel Kündigung.
  • Richter Kapitel 11.
  • Schwangerschaftsbuch.
  • Haus kaufen in Oberdünzebach.